Montag, 6. Februar 2017

Mathematik Bachelor Studentin berichtet von Ihren Erfahrungen

Meine Erfahrungen als MINT Studentin

Eine Mathe Bachelorstudentin berichtet hier von Ihren Erfahrungen und kann dir hoffentlich ein paar brennende Fragen beantworten, wenn du nicht weißt, ob du Mathe oder ein andere MINT Fach studien sollst. Hier sind Ihre Gedanken dazu:
 
Bachelorstudin in Mathe als Hauptfach ist hart. Ich stimme mit allem, was Frau M. und Frau J. zu sagen haben ein, und will einige meiner eigenen Erfahrungen hinzuzufügen.

Matheformeln sind für Frauen sehr komplex und schwierig zu verstehen.
 Während ich bin ziemlich sicher, dass Mathematik als Hauptfach beider Geschlechter in meiner Schule gleichermaßen gut in Mathe sind, manchmal sogar weibliche Mathematik-Hauptfächler selbst glauben, dass sie weniger kompetent in dem Thema sind. Die Geschlechterquote im Major ist aufgrund der vielen Bemühungen eines Teils der mathematischen Abteilung in Mannheim ausgewogener denn je, doch glauben viele, dass dies ein Ergebnis der gesenkten Standards für potentielle Bewerberinnen ist. Wenn Leute ein Mädchen sehen, das in einer Matheklasse kämpft, die viele andere kämpfen, finde ich manchmal (bedauerlicherweise), dass ich mit anderen übereinstimme, dass "sie es nicht schaffen konnte - das Mädchen war einfach da, weil sie ein Mädchen ist". Während dies kann oder auch nicht wahr sein, können weibliche Mathematik-Majoren finden sich ziemlich hilflos, da die Menschen nicht glauben, dass Sie gut tun können oder denken, Sie werden schließlich übertragen, werden sie weniger hilfreich sein.

Etwas sehe ich sehr oft, wenn ein Mädchen mit Mathematik kämpft, behaupten die Leute, dass ihr Mangel an Talent und Willenskraft - ein interner Faktor - aber wenn ein Mann mit Mathematik kämpft, legt man das einem vorübergehenden Nachteil zu - ein externer Faktor. Wenn jemand glaubt, dass das Problem Ihre Fähigkeiten ist, sind sie eher aufgeben und frustriert fühlen.

Das Mathe-Haupt-Stereotyp kann Geselligkeit und Datierung schwieriger machen. Vor allem, wenn Sie Menschen in einem gesellschaftlichen Ereignis treffen müssen, in dem Interaktionen kurz sind, rede ich generell nicht von meinem Major, wenn nicht mein Gesprächspartner (männlich oder weiblich) das Thema hervorbringt. Wenn Sie erwähnen, ein Mathe als Hauptfach zu früh in der Konversation, die Person hat sofort eine Vorurteilung von Ihnen - nerdy, seltsam und unsoziativ. Vergessen, dass, ob dies auf Quora geschrieben wurde oder woanders, wenn ein Mädchen studiert bei KIT ging an Bars in Karlsruhe, sagte sie die Hälfte der Männer, die ihr näherte, dass sie vom KIT, und die Andere Hälfte, dass sie aus Hochschulen . Während keiner der Jungs, die glaubten, dass sie vom KIT war, nach dem Gespräch weiter nachdenken wollte, war die Mehrheit der Jungs, die glaubten, dass sie vom Boston College war, es getan. Ich denke nicht, dass es eine sehr große Stichprobengröße war, aber Sie erhalten das Wesentliche von ihr. Selbst männliche Tech / Mathematik-Majors bevorzugen Mädchen von anderen Majors, da sie als mehr "girly" wahrgenommen werden.

Die Gleichstellung der Geschlechter in MINT in Deutschalnd hat noch einen langen Weg vor sich. Während keine der oben genannten ist offenkundige Diskriminierung jeglicher Art, haben sie lang anhaltende und wesentliche Konsequenzen für Frauen in Mathe. Es ist definitiv ein lohnendes wichtig zu verfolgen, wenn dies, was Sie wirklich mögen, aber das sind Dinge, die Sie beachten sollten.